Etappe 4 der WWBT 2019 in Waltrop

Auch zum vierten Lauf der Westfalen Winterbike Trophy in Waltrop starteten zahlreiche Fahrer des RSV Lippe 23 Lünen bei leider erneut widrigen Bedingungen.

(Foto: rechts Organisator Martin Stein vom Sprinter Waltrop)

Noch zwei Tage zuvor zeichnete sich die hervorragend ausgewählte Strecke durch gefroren Boden aus, so erwartete die Teilnehmer am heutigen Sonntag eine vom Regen durchtränkte Wegführung.

Sowohl die 30er, die 50er aber auch die 70er Strecke waren vom Nachbarverein Sprinter Waltrop erstklassig ausgeschildert und auch das „Büffet“ an den Kontrollen ließ keine Wünsche offen.

Die Lippe 23 Fahrer/innen waren hierbei auf allen angebotenen Strecken vertreten und bildeten am Ende inoffiziell das drittgrößte Team bei insgesamt 498 Teilnehmern!

Auch bei dieser Tour blieb der ein oder andere Defekt nicht aus, der unserer Fahrer aber nicht stoppen konnte.

Nach fast zwei Jahrzehnten freuten sich ein ehemaliges Vereinsmitglied André Berendi aus Dortmund und RSVler Stephan Braun über ein Wiedersehen. „Nicht die letzte gemeinsame Tour“ und wer weiß, vielleicht schon bald wieder im Lippe 23 Trikot 😉