Heimat mit dem Rad erleben – Filmprojekt LÜNEN VON OBEN Teil 6

Mit einem eher ungewöhnlichem Projekt macht der RSV Lippe 23 Lünen aktuell nicht nur auf sich, sondern insbesondere auf seine Heimat aufmerksam.

In Zusammenarbeit mit Uwe Koslowski (Koka Videoproduktion), der für seine erfolgreiche Filmreihe LÜNEN VON OBEN bekannt ist, entstand die Idee, eine filmbegleitende Radtour auszuarbeiten.

Hierdurch sollen die Lüner Highlights, die sich auch später im Herbst auf der DVD befinden werden, hautnah auf einer rund 28 km langen Radtour erlebbar werden. Dabei wurde bei der Streckenführung darauf geachtet, dass diese an sehr verkehrsruhigen Wegen entlang führt und vor allem auch für Groß und Klein familientauglich ankommt.

Neben vielen Einkehrmöglichkeiten warten auch zahlreiche Spielplätze und Sandstrand vor allem auf die Kids, die auch eine Strecke von rund 28 km bewältigen können.

Das Projekt wurde erst dadurch möglich, nachdem das Ministerium für Heimat, Kommunales,
Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalens einen Förderantrag aus dem Heimatscheckprogramm positiv beschied.

Initiator und langjähriges Vereinsmitglied Stephan Braun konnte den Vereinsvorstand schnell von dem Projekt überzeugen: „Von der Idee bis zur Umsetzung sind gerade einmal zwei Monate vergangen. Als ältester Radsportverein im Kreis Unna freuen wir uns riesig, unsere Heimat aber auch unseren Sport auf diese Art und Weise präsentieren zu dürfen“, so Braun.

Uwe Koslowski filmt 4 Radler des RSV Lippe 23 vor dem Cafe Seepark in Horstmar

Die beiden ersten Vorsitzenden des Vereins, Matthias Bettin und Marco Block, fanden die Idee vom ersten Tag an klasse. „Hierdurch können wir bereits in Vorbereitung auf unser 100-jähriges Vereinsjubiläum im Jahr 2023 aufmerksam machen und erhoffen uns dadurch natürlich, weiteren Mitgliederzulauf zu erhalten“, berichtet Matthias Bettin.

Radfahren und Radsport boomt und was kann es schöneres geben, diesen Sport gemeinsam im Verein mit Anderen zu erleben“; fügt Marco Block hinzu.

Die Tour zum Film soll aber nicht nur über einen GPS Link (Komoot Link) von der Internetseite abrufbar sein. (Die bekannte und weitgehend kostenlose App Komoot sollte verwendet werden)

Der RSV Lippe 23 Lünen lädt deshalb zu einer geführten Tour bei trockenem Wetter am

Samstag 24.07.2021 um 13 Uhr,
Startort/Zielort Cafe Seepark am Horstmarer See (Schwansbeller Weg 100),

ein. Interessierte sind herzlich eingeladen.
Eine Anmeldung zur besseren Planung per Email info@rsv-luenen.de wäre wünschenswert. Eine Teilnahme direkt am Start ist jedoch auch möglich.

Die Tour findet jedoch nur bei trockenem Wetter statt und soweit es die aktuellen Coronaschutzmaßnahmen zulassen.

Das Tragen eines Fahrradhelmes sollte nicht nur im Interesse der eigenen Gesundheit sein.

Verpflegung kann aufgrund der kostenlosen Teilnahme nicht durch den Verein gestellt werden.

Streckenverlauf als PDF: Heimat mit dem Rad erleben – Die Tour zum Film – RSV Lippe 23 Luenen

Streckenverlauf als GPX: Heimat_mit_dem_Rad_erleben-RSV_Lippe_23_Luenen